Weltweit tollen Kundenservice anbieten mit internationalen Rufnummern – Lokal, günstig, komfortabel

Philipp
04.07.2018 0 2:48 min

Die Welt wächst zusammen und deutsche Unternehmen profitieren davon: Die Globalisierung bietet neue Chancen und vor allem potenzielle Kunden in Europa, Japan oder Australien. Dabei ist klar: Internationale Kunden erwarten denselben Service wie deutsche. Bei Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen möchten sie „mal schnell“ einen persönlichen, lokalen Ansprechpartner kontaktieren – und dafür nicht extra in Deutschland anrufen.

Geografische Vorwahlnummern

Wie aber können Kunden aus aller Welt bequem mit deutschen Unternehmen sprechen, die nicht überall im Ausland eigene Büros betreiben? Ganz einfach: Über internationale Rufnummern, mit denen Firmen weltweit günstig zu erreichen sind. Technisch gesehen sind internationale Rufnummern sozusagen „geografische Vorwahlnummern“. Eine internationale Rufnummer setzt sich zusammen aus:

Erstklassiger Service zum Ortstarif

Stellen wir uns einmal vor, Sie haben Kunden in Australien. Diesen können Sie eine australische Rufnummer nennen, beispielsweise:

0061 für Australien + 87 für Adelaide + 56789 für Ihr Unternehmen

Die Kunden können Sie dann zum Inlandstarif anrufen und Sie sehen aus, als hätten Sie eine Niederlassung in Down Under. Und Kunden aus Adelaide telefonieren sogar zum Ortstarif. Das schafft Nähe und Vertrauen und ist zugleich lokal, günstig, komfortabel.

Sie entscheiden selbst, mit wem Anrufer am Ende tatsächlich sprechen, ob jemand in Deutschland, Norwegen oder gar Argentinien. Internationale Rufnummern sind global nutzbar und standortunabhängig. Modernes Routing macht’s möglich. Der Kundenanruf aus Australien kann also tagsüber von den Kollegen in Deutschland angenommen und nachts von einem Call-Center in Neuseeland bearbeitet werden.

Monatlich kündbar

Testen Sie sipgate team 30 Tage kostenlos

Nutzen Sie den vollen Funktionsumfang parallel zu Ihrer bestehenden Telefonanlage – keine Hardware nötig.

Testphase starten

Dafür notwendig ist eine cloud-basierte Telefonanlage, in die internationale Wunschnummern problemlos eingebunden werden können. Bei Cloud-Telefonanlagen befindet sich das „Kernstück“ der Anlage im Internet und nicht bei Ihnen vor Ort. Die Telefone werden mit dem Internet verbunden. So können Sie alle Firmen-Standorte in der gleichen Telefonanlage verwalten. In der Cloud ist Internationalität leicht konfigurierbar und Sie können internationale Rufnummern genauso bequem buchen oder abbestellen wie alles bei uns: Sie können Ihren Vertrag und Features jederzeit wechseln. Alle Optionen sind monatlich kündbar.

Vorteile internationaler Rufnummern auf einen Blick

  • Anrufer aus aller Welt erreichen Sie zum Inlandstarif
  • Standorte weltweit kostengünstig anbinden
  • Entlastung für Vertrieb oder Außendienst vor Ort
  • Bessere Vermarktung von landesspezifischen Angeboten
  • Nähe und Vertrauen schaffen

Zurzeit bieten wir bei sipgate team internationale Rufnummern in 30 Länder an. Unter anderem dabei: Argentinien, Australien, Belgien, Griechenland, Schweiz und Zypern mit jeweils dutzenden Städtevorwahlen.

Was Sie sonst noch wissen müssen

Internationale Nummern können Sie weder für Daten noch Faxversand nutzen. Im Gegensatz zu deutschen Rufnummern, können Sie internationale Rufnummern nicht zu anderen Gesellschaften portieren. Außerdem müssen Sie in einigen Ländern einen Standort, bzw. eine Adresse nachweisen, um eine Ortsrufnummer zu erhalten.

Fazit: Wer seinen internationalen Kunden überall perfekten Service bieten will, dem helfen internationale Rufnummern. So nutzen Sie die Chancen der Globalisierung und machen  Kunden in Adelaide zu Stammkunden.

Weitere interessante Beiträge

Keine Kommentare


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.