Telefonieren Sie doch einfach mit Ihrem Computer – mit Softphones

Philipp
09.05.2018 9 3:58 min

Zum Telefonieren mit einer Cloud-Telefonanlage, wie z.B. sipgate team, müssen Sie keine speziellen IP-Telefone benutzen. Hierfür eignet sich die Hardware, die Sie schon im Einsatz haben: Ihr PC am Arbeitsplatz oder unterwegs ein Laptop, Tablet oder Smartphone – alles was Sie noch brauchen, ist ein Softphone. Das ist ein Programm oder eine App, mit der Sie über das Internet telefonieren können.

Als mobiler Mensch möchte ich von jedem Ort so einfach wie möglich telefonieren können – und das meine ich sowohl lokal, also in der ganzen Firma als auch global, wenn ich unterwegs bin. Das Handy erleichtert das bereits, doch nicht überall habe ich ein Netz, oder bin in einem Land, das hohe Telefongebühren aufruft.

Klick statt Tipp – vom Programm aus anrufen

Da hilft mir ein Softphone weiter – ein Programm bzw. eine App zum Telefonieren via Computer, Tablet oder Smartphone, und zwar über den VoIP-Router oder mit meiner Cloud-Telefonanlage. Ich brauche für das Softphone neben einem internetfähigen Gerät nur noch ein Mikrofon und einen Lautsprecher, idealerweise natürlich in Form eines Headsets. Das Smartphone kommt von Haus aus mit allen benötigten Komponenten.

Die Anrufmaske von Zoiper

Das Wählfeld des Softphones ist ein der Telefontastatur nachgebildetes Bildschirmfenster mit Schaltflächen bei Programmen oder eben eine Telefontastatur auf dem Smartphone. Softphone-Programme lassen sich auch direkt per Tastatur bedienen. Ich muss nur beim Wählen darauf achten, dass die Zahlenanordnung hier anders – nämlich umgekehrt – ist, als beim klassischen Telefon.

Grundversion kostenfrei, Zusatzfunktionen gegen Aufpreis

Testen Sie sipgate team 30 Tage kostenlos

Nutzen Sie den vollen Funktionsumfang parallel zu Ihrer bestehenden Telefonanlage – keine Hardware nötig.

Testphase starten

Die Grundversion der Programme ist meist kostenlos. Darin enthalten sind die wichtigsten Telefonfunktionen. Gegen einen monatlichen Aufpreis lassen sich Softphones mit zusätzlichen Funktionen ausstatten oder z.B. mit CRM-Software koppeln, so dass Sie direkt daraus wählen können bzw. ein Anruf den passenden Datensatz aufruft.

Mit einem Softphone spare ich mir separate Telefoniegeräte. Überall, wo ein Computer mit Netzwerkzugang und Internetverbindung steht, kann ich auch telefonieren – nicht mal das Handy muss ich dafür aus der Tasche holen. Dabei belasten die Softphones selten den Prozessor, denn die eigentliche „Arbeit“ erledigen die VoIP-Anlagen in der Cloud. Es gibt aber trotzdem ein „aber“.

„Always On“ erforderlich

Um über ein Softphone erreichbar zu sein, muss ich meine Hardware immer eingeschaltet haben. Das ist beim Computer weniger ein Problem, als bei Smartphones mit begrenzter Akkukapazität. Viele Geräte haben zwar eine Standby-Option, allerdings komme ich so schon kaum über den Tag, möchte also zumindest Bedenken über die Praxistauglichkeit von Softphones auf dem Mobiltelefon äußern ;-)

Streng genommen ist die eigentliche Telefoniefunktion des Smartphones bereits ein Softphone, nur lässt sie sich nicht als Teil der Telefonanlage nutzen. Angenehme Features, wie z.B. das Besetztlampenfeld, funktionieren nur über ein Softphone.

Die speziell für VoIP-Anlagen geeigneten Programme verwenden die darin üblichen Protokolle. Sie sollten das Programm Ihrer Wahl auf jeden Fall testen, bevor Sie es großflächig einsetzen und eine der Bezahl-Varianten der Softphones nutzen. Dafür können Sie bei den meisten Anbietern auch die erweiterten Funktionen für eine begrenzte Zeit ohne Kosten ausprobieren.

Die wichtigsten Softphones in der Übersicht

Anbieter Produkt Betriebssystem Erweiterte Funktionen Preis
Counterpath XLite Mac, Win, iOS Kostenlos
Counterpath Bria Mac, Win, iOS Videotelefonie, Office-Anbindung Mac, Win 49,99 $, iOS 10,49 € pro Jahr oder 0,99 € im Monat
DIDWW call.center Mac, Win, iOS, Android Telefon-Konferenzen Kostenlos
Global IP Juggler Win Komfort-Funktionen, Outlook-Anbindung, TAPI-Schnittstelle 59,95 €
Global IP Ninja Lite Win Kostenlos
Global IP Ninja Pro Win Komfort-Funktionen, Outlook-Anbindung, TAPI-Schnittstelle 49,95 €
Linphone Linphone Win, Mac, iOS, Win Mobile Audio-Konferenzen, Instant Messenger, Video-Telefonie Kostenlos
Sommerfeldt Phoner Win Adressbuch Kostenlos
Zoiper Zoiper 5 Mac, Win, iOS Kostenlos
Zoiper Zoiper 5 Pro Mac, Win, iOS CRM/Outlook-Anbindung, Videotelefonie, Verschlüsselung, Wahl aus Browser 39,95 €

Softphones sind eine flexible Alternative zu VoIP-Hardware

Mit Softphones telefoniere ich idealerweise mit dem Gerät, an dem ich sowieso arbeite. Softphones ersparen mir also überflüssige Hardware auf dem Schreibtisch. Mit den Bezahl-Varianten erhalte ich zusätzliche Funktionen, wie die Telefonwahl direkt aus Outlook oder meiner CRM-Software. Mit Videokamera kann ich meinen Gesprächspartner sogar sehen. So kann ich noch besser unabhängig von überall arbeiten und telefonieren, wo ein Internetzugang zur Verfügung steht. Das nenne ich flexibel ;-)

Weitere interessante Beiträge

9 Kommentare


Blankenaufulland:

gibt es auch eine sipgate app fuer Android

antworten

    Philipp:

    Hallo David,
    danke für deine Rückmeldung. sipgate bietet derzeit keine eigenen Apps als Softphone für Android an. Aus der Liste oben im Beitrag ist aber ersichtlich, dass z.B: call.center auch für Android verfügbar ist.
    Falls sich deine Frage auf satellite (satellite.me bezieht, empfehle ich dir, dich hier einzutragen. Dann wirst du automatisch von uns informiert, wenn die satellite App für Android fertig ist.

    Viele Grüße,
    Philipp

    antworten

Wolfgang:

Ich habe im letzten Jahr viele Softphones getestet, weil mein gigaset dx800a langsam zickig wurde.
Es war zunächst schwierig Softphones zu finden, bei denen man gleichzeitig über mehrere sipgate nummern erreichbar ist. Dann war die Sprachqualirät in allen Fällen mittelmäßig bis mies, wenn der pc gerade irgendwas anderes zu tun hatte. Bin dann ziemlich ernüchtert wieder zu meinem Gigaset gewechselt. Auch auf dem Handy halte ich die apps für zu schwach. Das klappt, wenn man das Handy auf den Tisch legt und mit Kabelheadset telefoniert. Läuft man mit dem Handy am Ohr durch das Büro, ist das Wlan zu schwankend und die Verbindung ist mäßig.
Ich bin kuriert. Fritz Box + dect ist gut und gigaset ip telephone. Alles andere empfand ichbals Zumutung.

antworten

Christian Senkel:

Guten Tag,

zur Info, bei Counterpath Bria für iOS wurde das Lizenzmodell umgestellt. Kostet nun 99 Cent / Monat (erste 14 Tage zum testen kostenlos). Bringt aber eine sehr interessante Neuigkeit mit, den Bria Push-Service. Wenn man Counterpath vertraut, kann man diesen einschalten, allerdings werden die SIP-Daten auf den Push-Server bei Counterpath (USA bzw. Kanada) übertragen.
Wenn dann doch der Push-Service aktiv ist und ein Anruf eingeht, wird der Apple Push-Service genutzt und die App im Hintergrund gestartet und der Anruf signalisiert. Die App muß dabei vorher nicht gestartet sein, das Gespräch kann angenommen werden.
Erste Tests ergeben, funktioniert bisher ganz gut (nutze es persönlich nur bei WLAN-Verbindungen – kann aber auch über Mobile Daten genutzt werden).

Viele Grüße,
Christian

antworten

    Philipp:

    Hallo Christian,
    vielen Dank für die Info. Ich passe das im Artikel an. Auch das mit dem Push Service hört sich für ein Softphone auf dem Mobilgerät sehr zeitgemäß an!
    Viele Grüße,
    Philipp

    antworten

Bernpaintner:

Entschuldigung, hatte Tippfehler in der vorigen Nachricht. Jetzt stimmt die Mailadresse.
Guten Tag, wenn ich mit einem Programm wie zb. Counterpath XLite telefonieren möchte von z.B. meinem Laptop aus.
So ganz habe ich das noch nicht verstanden.
Kann ich so von meinem LapTop aus ganz normal mit jemand telefonieren, der KEIN solches Programm hat? Ich meine kurz gefragt, kann ich mit diesem Programm ganz profan jemanden auf seinem ganz normalen Festnetz anrufen? Also ICH VoiP mit Counterpath zu Gesprächspartner Telekom/Vodafon Festnetz etc?
Vielen Dank für schnelle Rückmeldung.
Mit freundlichen Grüssen.

antworten

Walter Loew:

Hallo Leute, ich habe ein spezielles Problem ich bin stark schwerhörig und trage ein Implantat ich kann mich normal verständigen aber beim telefonieren ist die Sprache zu ungenau um sie zu verstehen deshalb möchte ich versuchen über Internet zu telefonieren um den gesprochenen Text auf dem Bildschirm zu sehen, geht so Etwas?

antworten

    Philipp:

    Hallo Walter,
    für dein Problem haben wir leider (noch) keine Lösung. Aber Live-Transcription ist etwas, dass wir für die Zukunft auf dem Schirm haben.
    Viele Grüße
    Philipp

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu Blankenaufulland Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.